Nostalgisch von Park zu Park

Ausgangspunkt der WEM ist der Bahnhof Weißwasser Teichstraße. Während der Fahrsaison verkehren jeweils an den Wochenenden von hier ab die Züge ins 4 km entfernte Kromlau mit seinem größten Rhododendron- und Azaleenpark Deutschlands und auf der 7 km langen Strecke in die Kur- und Parkstadt Bad Muskau. Eingebettet in den weltberühmten Fürst-Pückler-Park kann man hier das Flair der idyllischen Kleinstadt im Neißetal erleben.Während in der Regel Dieselloks aus den 50-er Jahren die Personenzüge durch die reizvolle Landschaft des Muskauer Faltenbogens ziehen, stellt der Einsatz originalgetreu restaurierter Dampfloks an ausgewählten Tagen einen besonderen Höhepunkt dar.

Zentrale Abfahrt: Bahnhof Weißwasser Teichstraße

Fahrtage:

  • fahrplanmäßiger, öffentlicher Betrieb: ab Ostern bis Anfang Oktober an Wochenenden und ausgewählten Feiertagen
  • historischer Dampflokeinsatz zu Ostern, Pfingsten und jedem ersten Wochenende im Monat
  • Gruppenfahrten nach Voranmeldung auch als Sonderfahrt jederzeit möglich

Hinweis: Sonderfahrten für Reisegruppen und Familienfeiern auf Anfrage möglich. Im Winter sind Fahrten in beheizten Wagen möglich und sorgen für ein unvergessliches Erlebnis.

Waldeisenbahn Muskau
Jahnstraße 53 Haus A
02943 Weißwasser

Tel.: 0 35 76 - 20 74 72
Fax: 0 35 76 - 20 74 73
E-Mail: wem.gmbh@waldeisenbahn.de
web: www.waldeisenbahn.de