Der monatliche Tanz im Schokoladenland ist beliebt

Seit einem dreiviertel Jahr hat die Live-Musik einen festen Platz im Terminkalender in der Hornower Confiserie gefunden. Tanzen hält fit und genau diese Tanzveranstaltungen tagsüber wünschen sich besonders ältere Menschen. Es muss ja nicht immer das Wochenende sein, wenn das Tanzbein geschwungen wird, es geht auch schon vormittags. Das beweist der volle Saal im Hornower Schokoladenland. Einmal monatlich wird zu dieser beliebten Veranstaltung eingeladen.

Ertönt Musik von den „Cortinas“, das sind genauer gesagt Horst Tschirschwitz (79) und Lothar Ott (70), füllt sich die Tanzfläche. Die „Cortinas“ gründeten sich bereits 1962 und begleiteten unzählige Veranstaltungen zu besonderen Anlässen musikalisch. Mehr als 50 Tanzfreudige machten es sich am Mittwoch von 10 bis 14 Uhr bei einem Gläschen Wein und schöner Musik so richtig gemütlich. Dann wird nonstop getanzt, geschunkelt und oft geht es mit Polonaise durch das Schokoladenland. Die Musiker Horst und Lothar wissen, was die Gäste hören wollen, tolle Tanzmusik. Beide sind seit Jahrzehnten leidenschaftliche Musiker und können sich ein Leben ohne Musik nicht vorstellen.

 
Den kompletten Artikel finden Sie hier:
Beitrag der Lausitzer Rundschau